Allgemein Fashion

Special Feature: Items’14 Antwerp

Special Feature: Items’14 Antwerp 29. November 20172 Comments

Handmade Knitwear ♥

Knit, Baby – Knit! Diese Saison ist Strickware der absolute Renner und aus dem eigenen Kleiderschrank gar nicht mehr wegzudenken! Überall sieht man oversized geschnittene Strick-Pullis & Cardigans und diese in allen Varianten, die man sich nur vorstellen kann. Zopfmuster, Rüschen, Volants, Schleifchen, Rollkragen, Turtleneck und, und, und. Ich bin ja schon lange ein Fan des Oversized-Looks, denn ich finde, dass dieser einfach immer mega lässig, stylish und einfach nur HAMMER aussieht. Gut für mich also, dass dieser derzeit gar nicht mehr wegzudenken ist 👌

Und wieder ein neues Label entdeckt

Vor kurzem scrollte ich durch meinen Insta-Feed und entdeckte ein wunderschönes Profil aus Antwerpen. Items’14 Antwerp steht für handgemachte und high-fashioned Sweaters, Cardigans und Accessoires in einzigartiger und besonderer Umsetzung. Das belgische Label baut voll und ganz (und sehr gekonnt, muss ich sagen) auf den Kontrast zwischen Moderne und Tradition – dadurch werden zeitlose Besonderheiten per Hand gefertigt, welche nur aus feinsten Materialien hergestellt werden: MOHAIR, SEIDE, KASCHMIR, WOLLE, ALPAKA.
Als ich nun so durch die Galerie scrollte, verliebte ich mich auf der Stelle in das Modell FLUFFY, welches – wie sein Name bereits erahnen lässt – ein super flauschiger oversized Sweater mit Turtleneck-Ausschnitt ist. Damit ihr nicht danach suchen müsst, habe ich ihn euch gleich hier verlinkt.

About

2014 gründete Claudia Jasper das Label Items’14 Antwerp. Ihr liegt es besonders am Herzen, ihren Kundinnen eine ganz besondere Freude mit ihren einzigartigen Stücken zu bereiten. Und ja, das tut sie 😊 Dafür reist sie regelmäßig durch die Welt, um die besten Materialien für ihr Label zu sourcen. Ihre Mission ist es, schöne, hochqualitative Produkte mit Hilfe der Spezialisten im Bereich der Garnerstellung anzubieten. Was ich auch noch ganz besonders und großartig finde ist, dass den Kundinnen die Möglichkeit geboten wird, sich bei der Designerstellung miteinzubringen – denn auf Anfrage werden Unikate mit ihren exakten & individuellen Vorstellungen erzeugt. In Zeiten der, ich nenne es, Textilen Personalisierung also ein super tolles Angebot, wie ich finde ♥︎

Die Mode ist mit der Zeit so unfassbar schnelllebig geworden… Man hastet Trends in einem Höllentempo hinterher – was heute noch IN ist, kann morgen möglicherweise schon wieder völlig OUT sein. Vor allem für kleinere Unternehmen/Brands wird es immer schwieriger, auf diesem Markt zu überleben und mit dieser Höchstgeschwindigkeit an Trends & Must-Haves aller Art mitzuhalten. Ich bewundere das Durchhaltevermögen und die Ausdauer dieser Unternehmungen – das impliziert für mich einen unbändigen Willen sowie die tiefe und bewusste Überzeugung des eigenen Schaffens. Egal, wie steinig, beschwerlich und kräftezerrend der Weg auch sein mag – es existieren nunmal keine halben Sachen. Genau das verkörpert Claudia mit ihrem jungen, trendigen Label und dafür zolle ich ihr meinen höchsten Respekt!
Mit den nachfolgenden Worten hat sie mich wirklich zum Nachdenken angeregt. Denn ist es manchmal nicht schöner, ein neues Lieblingsteil zu besitzen, das zwar ein wenig mehr gekostet hat, dafür zeitlos schön und luxuriös ist und auf das man noch so richtig stolz sein kann, da es eben nicht jede zweite Person auf der Straße trägt? Dieses Gefühl vermisse ich in der heutigen Zeit ein wenig. Und ehrlich gesagt kann ich auch gar nicht sagen, wann ich es das letzte Mal verspürt habe. Denn ich muss gestehen, dass auch ich dieser Schnelllebigkeit zum Opfer gefallen bin… Doch mit meinem neuen Lieblingspulli konnte ich dieses nun ENDLICH wieder auffangen und für mich persönlich, so oberflächlich sich das auch anhören mag, war es ein unbezahlbarer Moment, als ich FLUFFY aus seiner Verpackung nahm! DANKE an Claudia und das tolle Team rund um Items’14 Antwerp – ihr habt mir meine erste Kooperation ermöglicht und mir eine unfassbare Freude damit bereitet!

In a time of virtuality, artificialness and high tech, the special aesthetic of our traditionally handcrafted knits mixed with modern components, provokes a return to natural, handmade products with a soft feel. Besides the aesthetic aspect of the hand knitted product, Items’14 attaches huge importance to a sustainable and transparent work process. Enjoy slow fashion, enjoy new luxury!

Weitere Fakten

Claudia Jasper ist Vertreterin der Marken Und Gretel, Lovely Day, Treat Collection sowie Fine Deodorant für die Niederlande, Belgien als auch Berlin. In dem oben angeführten Link gelangt ihr direkt auf das Instagram-Profil, in welchem weitere Marken angeführt werden, welche über Items’14 erhältlich sind. Für all diejenigen, die keinen Instagram-Account haben: hier gelangt ihr auf die Facebook-Seite. Schaut vorbei, lasst euch inspirieren und vielleicht findet auch ihr hier euer neues Lieblingsteil, auf das ihr ganz besonders stolz seid!

Bei Fragen oder Anregungen zu diesem Beitrag oder dem Label, hinterlasst mir gerne einen Kommentar!

☆bun_themup☆

✶Werbung: bei diesem Beitrag handelt es sich um eine Kooperation mit dem belgischen Label Items’14 aus Antwerpen.

2 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.